Familycare-Erziehungshilfen e.V. Angebot

Zurzeit im Raum Bielefeld, Gütersloh und Verl. Familien und Erziehungsberechtigte können Hilfen zur Erziehung beim Jugendamt (DLZ) beantragen. Familycare Konzeption im Kontext ambulanter flexibler Erziehungshilfen (Qualitätsbezogene Selbstbeschreibung).

Flexible ambulante erzieherische Hilfen §27 SGB VIII und folgende
  • Sozialpädagogische Familienhilfe / SPFH (§ 27 SGB VIII und folgende) (Leistungsbeschreibung Anlage 1)
  • Erziehungsbeistandsschaften / EBEI (§ 30 SGB VIII) (Leistungsbeschreibung Anlage 2)
  • Verselbständigung und ambulante Betreuung junger Erwachsener Flüchtlinge (§ 27,41 SGB VIII) (Leistungsbeschreibung Anlage 3)

Weitere Angebote:
  • Intensivberatung für Pflegefamilien(§37 SGB VIII) (Konzept Anlage 10)
  • Begleiteter Umgang (§18 SGB VIII) (Konzept Anlage 6)

Therapeutische Arbeiten gem. § 27, Abs. 3 SGB VIII
  • Familientherapie AFT (Konzept Anlage 8)
  • Arbeit mit Marte Meo (Konzept Anlage 4)
  • Heilpädagogische Spieltherapie und Kreative Therapie mit belasteten Kindern
  • ADS/ADHS-Therapie nach Semnos

Soziale Gruppenarbeit § 29 SGB VIII
  • Soziales Kompetenztraining: “Schlauer Fuchs“ (Konzept Anlage 9)
  • Erlebnispädagogisches Gruppenkonzept (Konzept Anlage 5)


Unsere Leistungen werden mit dem jeweilig zuständigen Jugendamt nach dem vereinbarten Fachleistungsstundensatz abgerechnet.

Erziehungshilfe